Gewichtsreduktion mit Vitalkost leichtgemacht
Bei Übergewicht, Diabetes, hohem Blutdruck, hohem Cholesterin, hohen Blutfetten

Ziel: mehr Bio - mehr Lebendiges, den Jahreszeiten entsprechend

Immer: Langsam essen, genießen, jeden Bissen 21x kauen, nur damit ist Rohes gut verträglich!

Frühstück:

Je nach Jahreszeit: Gurke, Chicoree, Pastinake mit Apfel gerieben, Weißkraut, Fenchel, Zucchini, Karotte, Kohlrabi, Tomate (bio), Sprossen: Alpha-Alpha, Glückssprossen-Mischungen
+ handflächengroß: Humus (Kirchererbsenpüree) oder Tahin (aus roten Linsen)
2x pro Woche ein weiches Ei, Haferflocken in Hafermilch kurz aufgekocht + Vanille

Nüsse: 1 Handvoll im täglichen Wechsel:
Para-, Macadamia-, Walnüsse: besser 24h in Wasser einweichen und wiederholt spülen
Cashew Nüsse, Mandeln, Pinienkerne, Zedernkerne
  
Dressings: Nussdressing, Bärlauchpesto, Smoothies
                                  
Rindersaftschinken, Putenschinken, mageres Fleisch

bei Hunger zwischen den Mahlzeiten:
immer Gurke, Tomate, Chicoree - langsam und gut kauen!

Mittagessen:
Salat-Rohkost + Zitrone + Öl (kaltgepresst; Olive-, Lein-, Raps-, Walnuss-, Hanf-Öl); kein Essig!
Broccoli gerieben roh, über Salat gestreut, Sprossen, Avocado mit Kürbiskernen oder Sonnenblumenkernen geröstet, Fisch bio, Fleisch bio (kein Schwein), handflächengroß, Pilze zart mit Zwiebel gedünstet
                      
Abendessen -
sollte möglichst ab 40 Jahren die kleinste Mahlzeit sein:

wie Mittagessen, oder nach den 5 Elementen, gluten-, und milchfrei - siehe die köstlichen
„Magen- Darm-Schonkost-Rezepte“ der Bücher: Suppito und Suppito mit Biß (erhältlich in unserer Praxis!)

Zwischendurch viel trinken: Wasser, Kräutertees

 

Das auf dich zugeschnittene individuelle Ernährungsprogramm ist wichtig bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, und auch eine Lebensstilberatung ist hilfreich für die Umprogrammierung deiner ungünstigen Gewohnheiten.

Schrittweise in Richtung gesünder, mit Wohlfühl- und Glückscocktail-Köstlichkeiten,
lebendigem Genussessen - vergiss die krank und süchtig machende Zivilisationskost! 
Seltene Ausnahmen (Feste, Feiern) sind kein Problem.

Du kannst Dich gesund - oder krank - essen.
Essen ist und bleibt die wichtigste Medizin 3x täglich - du hast die Wahl!

 

dieses Rezept ausdrucken

< zurück zur Rezeptübersicht