Gurkensüppchen mit Dill

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
2 Zwiebeln
2 EL natives Rapsöl
2 Schlangengurken, ca. 600 g
400 ml Wasser
2-3 El Gemüsebrühe
150 g Sahne
Salz, weißer Pfeffer
½ Bd.. frischer Dill

So wird's gemacht:

  • Zwiebeln schälen, würfeln und in Rapsöl hell andünsten.
  • Gurken mit Schale in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und einige Minuten anschmoren. Mit Wasser ablöschen. Gemüsebrühe zugeben und bei geschlossenem Deckel 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe cremig pürieren. Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenem Dill abschmecken.
  • Mit einigen Stängeln Dill garniert servieren.


Gefüllte Tomaten

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Backzeit ca. 20 Minuten
Für 4 Portionen

Zutaten:
4-8 Tomaten, je nach Größe
160 g Schafskäse
60 g Semmelbrösel
40 g Sonnenblumenkerne
½ Bd. frische Basilikum
Salz, Pfeffer
Kokosfett, ungehärtet für die Auflaufform

So wird's gemacht:

  • Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und Tomaten aushöhlen.
  • Schafskäse zerkleinern und mit dem Tomateninneren und den Semmelbröseln vermischen.
  • Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anbräunen. Basilikum fein hacken. Beides unter die Füllung mischen. Füllung je nach Würzigkeit des Käses mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tomaten mit der Schafskäsemasse füllen, Tomatendeckel auflegen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Minuten garen.

Gebratenes Hendl-Pistazienröllchen mit Süßkartoffelkarottenpüree

Zutaten für 2 Personen:
2 Hühnerbrüste
1 Hand voll Pistazien
1 EL Rosinen
1 TL Butter
Prise Zimt, Salz, frischer Pfeffer aus der Mühle
Rosmarinzweig, Olivenöl
200 g Süßkartoffeln
200 g Karotten
1/8 l Kokosmilch
Prise Muskat


Zubereitung:

  • Pistazien, Rosinen und Zimt in Butter schwenken und mit etwas Wasser aufgießen, ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme dünsten lassen (bis das Wasser verdunstet ist), im Mixer pürieren und kalt stellen.
  • Zum Plattieren, die Hühnerbrüste zwischen zwei Gefrierbeutel legen und mit dem Fleischklopfer vorsichtig klopfen. Nach Entfernen der Gefrierbeutel die Hühnerbrüste mit der Pistazienmasse bestreichen, einrollen, salzen und pfeffern.
  • Süßkartoffeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, mit ca. ¼ l Wasser zugedeckt so lange dünsten, bis sie weich sind. Überschüssiges Wasser abgießen, Kokosmilch, Muskat und eine Prise Salz dazu geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  • Die gerollten Hühnerbrüste in Olivenöl und Rosmarin auf allen Seiten anbraten und bei ca. 150°C im Rohr ungefähr 10 Minuten garen.
  • Das Püree auf einem vorgewärmten Teller anrichten, die Hendlrolle aufschneiden und dazudrapieren. Dazu passt ein knackiger Blatt- oder Rucolasalat – guten Appetit!

dieses Rezept ausdrucken

< zurück zur Rezeptübersicht