Fastensuppe
Kräftige Gemüsebrühe 3l – 12 Portionen

3l Wasser, 50 g Lauchzwiebel; 50 g Zwiebel, 200 g Fenchelknolle, 200 g Stangensellerie, 20 g Wurzelgemüse (Karotten, gelbe Rüben), 200 g Petersilienwurzel, 100 g Sellerie, 5 ml Sojasauce, Stiele von Küchenkräutern, Selleriegrün, 2 Lorbeerblätter, 8 Pfefferkörner, Meersalz.

1) Das gut gewaschene und gebürstete Gemüse, möglichst aus biologischem Anbau, mit der Schale und mit dem Grün klein schneiden oder mit der Küchenmaschine raffeln, und mit kaltem Wasser und den Gewürzen zum Kochen bringen.
2) Ca 20 Minuten köcheln lassen. Dann die Brühe durch ein Haarsieb auffangen, mit Meersalz und Sojasauce + ev. 3 Tropfen kaltgepreßtem Olivenöl abschmecken. (Mit dem Öl gibt man der Suppe „Augen“, damit nicht mehr Augen hineinschauen, als heraus!) Die Brühe hält frisch zubereitet einige Tage im Kühlschrank. Sie eignet sich nicht zum Einfrieren, da sie dunkel wird.

dieses Rezept ausdrucken

< zurück zur Rezeptübersicht