Lauchcremesuppe – für 2 Peronen
20g Butter, 1 Stange Staudensellerie, 1 kleine Zwiebel, 3 Lauchstangen (nur die weißen Abschnitte), 100 g gewürfelte eher mehlige Kartoffeln, 3/4 l Gemüsebrühe, 2 El frisch geriebener Parmesan.

Butter in einem Suppentopf schmelzen. Die grob zerschnittene Selleriestange, die gewürfelten Zwiebel, die in Streifen geschnittenen weißen Lauchstücke ca. 5 min zart anschwitzen, unter ständigem Rühren. Kartoffelwürfel zufügen, 1 Minute dünsten. Salz + Pfeffer aus der Mühle + Gemüsebrühe zufügen, zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze
20 min köcheln lassen.
Mit dem Handmixer pürieren, mit Parmesan abschmecken und servieren.

Fischfilet ( zB. Seeteufel oder ein anderer Edelfisch) mit grünen Bohnen – für 2 Peronen
2 Seeteufelfilets, ca 300 g, 60 ml Olivenöl, 250 g grüne Bohnen, geputzt, 10 g Butter.
Für die Sauce: 60 ml frischer Zitronensaft, 40 ml Olivenöl, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 2 El fein geschnittene Petersilie.

Die Filets mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. In eine flache Schale geben, mit Olivenöl übergießen und mit Frischhaltefolie zugedeckt 30 min in den Kühlschrank stellen.
Den Backofen auf höchster Stufe vorheizen, die Bohnen in gesalzenem Wasser (am besten über Dampf), 6 - 7 min „al dente“ garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Die Butter schmelzen und die Bohnen darin kurz schwenken.
Inzwischen die Fischfilets auf eine ofenfeste Platte in den 220°C heißen Ofen geben und unter 1x wenden ca 7 min garen.
Alle Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, und damit die mit grünen Bohnen umlegten Filets übergießen.

dieses Rezept ausdrucken

< zurück zur Rezeptübersicht