Salat und Kräutertage

Des Sommers Geschenk für ein schlankes Wohlfühlleben. Genieße einen Regenbogen von frischen Anti-Aging-, Antioxidativen Köstlichkeiten, mit reichlich Pflanzen-Energiestoffen und Ballaststoffen, Aroma- und Farbstoffen, die auch antibakteriell wirken.

Zu Mittag:

  • Tiefgrüne Blattsalate (Häuptelsalat, Eissalat, Ruccolasalat, und eventuell - aber nicht täglich - Kapuzinerkresseblätter + Blüte) oder eine reife Avocado nur mit Zitrone und Pfeffer
    + Tomaten oder Radieschen, etwas Frühlingszwiebel,
    + geröstete Sesamkörner (haben reichlich Calcium)
    Salatdressing: Kaltgepresstes bestes Olivenöl + Zitrone, Meersalz oder Himalayasalz, ev. etwas Knoblauch
  • + Mageres Eiweiß: Pro Person 2 Eßlöffel Hüttenkäse, oder Wildlachs, oder 3 Scheiben Rindersaftschinken
    oder Mariniertes Tofu (2 Portionen): 200 g Tofu, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Eßlöffel Zitronensaft, 2 Eßlöffel Olivenöl, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer +2 Teelöffel Petersilie und Schnittlauch oder alternativ Oregano und Tymian + ev Kapern. Für mehr Verdauungsfeuer, wenn dieses zu wenig vorhanden ist, Paprika, Chili, oder Cayennepfeffer. Alles mit dem Handmixer pürieren, 30 Minuten kühlstellen und zum Salat (oder zu mariniertem Gemüse) genießen.

Für Abend: einfach schnell eine Gaumenfreude

  • mariniertes Gemüse:
    Melanzani (Auberginen) oder Zucchini in Würfel schneiden, 5 Minuten über Dampf blanchieren, lauwarm salzen, Zitrone, Olivenöl, + Basilikum für Melanzani bzw. Petersilie für Zucchini, Parmesan oder Pecorino frisch gerieben darüberstreuen, etwas durchziehen lassen und genießen. Dies ist ein optimal basisches Abendessen, das man für 1-2 Tage vorbereiten kann und das auch für Mittag bestens geeignet ist. (Wesentlich ist das unerhitzte kaltgepresste Olivenöl, das für den Stoffwechsel, die Zellen und die Gefäße ganz wichtige essentielle ungesättigte Fettsäuren zur Verfügung stellt.)

Guten Appetit!

dieses Rezept ausdrucken

< zurück zur Rezeptübersicht