Global Diagnostic - Bioenergetik Vitalfeldtherapie

Ist ein hochwertiges Diagnose- und Therapieverfahren, welches neue Erkenntnisse in Quanten-und Biophysik beinhaltet. In vielen Fällen können die tatsächlichen - oft versteckten - Ursachen von Erkrankungen bzw. Vorstufen von Erkrankungen herausgefunden werden.

Das Funktionsprinzip

Jede Form von Materie (auch der menschliche Körper) besteht aus Energie und strahlt diese Energie auch ab. Jede Substanz, jede Zelle, jeder Körperteil, aber auch Viren, Bakterien, Pollen usw. strahlen also eine bestimmte Energie ab und haben dadurch eine ganz bestimmte, typische Wellenlänge oder Frequenz mit einer individuellen Charakteristik. Man bezeichnet dies auch als Frequenzmuster.

Diese Frequenzmuster können durch die ausgereifte Software von Global Diagnostics  gemessen und bildlich dargestellt werden. Sie werfen sozusagen einen Blick in den eigenen Körper.

Ist die Ganzkörper-Analyse abgeschlossen, werden die Frequenzmuster  als Ausgangssituation gespeichert. Die bei Ihnen  festgestellten Belastungen werden mit den entsprechenden  Frequenzmustern behandelt - diese individuelle Therapie heißt Vitalfeldtherapie. Generell ist zu sagen, dass die Dauer einer Behandlung von der Schwere des Krankheitsbildes und  der Dauer der Erkrankung abhängig zu sehen ist. Dadurch wird die körpereigene Regulation unterstützt und gefördert - Selbstheilungskräfte aktiviert.

Hintergrund

Wir leben im Kommunikations-und Informationszeitalter. Auch in unserem Körper läuft ständig ein Informationsaustausch zwischen den Zellen ab. Es wurde inzwischen nachgewiesen, dass Zellen mittels „ Lichtblitzen“, den sogenannten „Biophotonen“ miteinander kommunizieren. Sie tauschen über bestimmte Frequenzen Informationen aus. In einem gesunden Körper funktioniert dieser Informationsaustausch ungehindert. So kann jede Zelle bzw. jeder Körperteil seine Aufgaben erfüllen.

Wenn nun störende Substanzen (Toxine= Umweltgifte, Viren,  Bakterien, Allergene, unverträgliche Zahnmaterialien usw.) oder zunehmend belastende Strahlung (Handy, Sendemasten, Elektrosmog)auf den Körper einwirken, kann dies die Kommunikation zwischen den Zellen behindern.

Ist die Kommunikation zwischen den Zellen gestört, wird natürlich auch die Arbeit der Zellen behindert, was sich mehr oder weniger schnell erst durch unklare Befindlichkeitsstörungen, Leistungsknick, chron. Müdigkeit und erst später durch organische Veränderungen und entsprechenden Symptomen zeigen kann.
 

Ablauf einer Global Diagnostics Ganzkörperanalyse

1. Diagnose: Global Diagnostics

Über 2 Elektroden an den Füßen werden Sie mit dem Global Diagnostics Gerät verbunden. Bitte beachten Sie, dass während der Messung keine Uhr, kein Handy und keine großen Metallteile (Gürtel) am Körper zu tragen sind.

Der Messvorgang wird im Liegen durchgeführt. Dieser Vorgang ist schmerzfrei, strahlungs- und risikofrei und dauert 8 - 10 min. Die Messergebnisse werden sofort bildlich auf dem Computer dargestellt. Diese Ergebnisse werden als Ausgangssituation ausgewertet, gespeichert und als persönliche Analysemappe mitgegeben. Komplexe Zusammenhänge und Ursachen von Störungen werden erklärt, sowie auch die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Natur-Heilmitteln, Vitaminen und Nahrungsergänzungsmittel getestet.

Anhand dieser Analyse wird ein individueller Therapieplan erstellt und begleitende Maßnahmen besprochen. Gesamtdauer: ca. 1 Stunde.

2. Therapie: Vitalfeldtherapie

Die von Global Diagnostics gemessenen Daten werden als individuelles Therapiesignal gespeichert und mittels Therapiebändern („Biotroden“) werden die für Sie notwendigen Frequenzmuster im Sinne einer „ordnenden ZellInformation“ eingespielt. Dauer einer Therapie: zwischen 25 und 40 Minuten.

Die Therapie wird von meiner Assistentin eingeschaltet, findet im Liegen statt, und wird meistens als sehr angenehm und entspannend erlebt. Aber auch Müdigkeit während oder nach der Therapie, verstärktes Schwitzen oder Kältegefühle sind ein Zeichen dafür, dass Gesundungsprozesse in Gang gesetzt wurden. Nach kurzer Zeit verschwinden diese Erscheinungen wieder, weil sich Ihr Körper regeneriert.

Ziel der Therapie ist es, die krankmachenden Einflüsse zu vermindern, die körpereigene Zellkommunikation zu stärken und somit Ihre Regulationsfähigkeit zu unterstützen.

In der Regel sind zwischen 3 und 4 Therapien in Serie (1x wöchentlich) nötig, um den Organismus umzustimmen. Danach sollte eine Kontroll-Messung (Dauer: ca.1 Stunde) durchgeführt werden. Diese dient dazu, den Therapieerfolg zu kontrollieren oder bei langwierigen Erkrankungen aufzuzeigen, woran nun vordringlich gearbeitet werden sollte. Zu diesem Termin werden die bereits erreichten Änderungen und die dazugehörigen Vergleichsbilder vorher/nachher aufgezeigt und besprochen. Meistens geht dies auch mit einer Änderung in der Mikronährstofftherapie einher. Unmittelbar nach der Besprechung erhalten sie Ihre neuen Therapiefrequenzen. Nach erfolgreichem Abschluss einer Behandlungsserie empfiehlt sich vor allem bei chronischen Erkrankungen regelmäßige Kontrollen, um sicherzustellen, dass der Therapieerfolg dauerhaft bleibt.

weitere Informationen zur Vitalfeldtherapie

<  zurück zur Übersicht