Global Diagnostic - Bioenergetik Vitalfeldtherapie

Im modernem Gesundheitsdenken stellt nicht mehr nur das Erkennen von bereits vorhandenen Erkrankungen sondern in erster Instanz vor allem die Früherkennung von Gesundheitsrisiken eine neue Herausforderung dar. Eine neue Generation computergestützter wissenschaftlicher Analyse in der Medizin, basierend auf Erkenntnissen der Quantenphysik bietet ein enormes Potential und in dieser Form eine einzigartige Möglichkeit sowohl Diagnostik, Gesunderhaltung und vor allem Vorsorge mit hoher Qualität zu ermöglichen.

Seit der Quantenphysik wissen wir, dass alles aus Schwingungen besteht, auch der menschliche Organismus stellt einen multidimensionalen Schwingungskörper dar.

Jedes Teilchen in unserem Körper hat eine eigene Schwingung - so können physiologische von pathologischen Mustern unterschieden, gemessen und therapiert werden. Global Diagnostics erkennt die Abweichung von der Norm, bevor das Organ geschädigt ist und bevor dessen Beeinträchtigung von der Schulmedizin sichtbar gemacht werden kann. Global Diagnostics ersetzt nicht bildgebende Verfahren wie Röntgen, Ultraschall oder Magnetresonanz, sondern ergänzt die ganzheitliche Diagnose und kann zu einer zielgerichteten schulmedizinischen Abklärung beitragen.

Weg zur Gesundheit mit Global Diagnostics

Kennen Sie das? Chronische Müdigkeit, ständige Magen-Darm-Probleme (Blähung, Verstopfung, Reizdarm), jahrelange Hautprobleme (Juckreiz, Neurodermitis, Schuppenflechte) starkes Übergewicht trotz geringer Nahrungsaufnahme, wiederkehrende Infekte, Gelenksschmerzen, Reizbarkeit. Viele chronische Beschwerden sind in Ihrer Ursache bisher nicht geklärt. Behandelt werden häufig nur die Symptome. Alle bisherigen Untersuchungen lieferten einfach kein klares Ergebnis - die Ursache bleibt unklar, die Beschwerden dauern an.

Was ist die Ursache für vorhandene Beschwerden und wodurch werden sie ausgelöst? Erst wenn diese Frage beantwortet ist, lassen sich Beschwerden erfolgreich bekämpfen. Man weiß heute, dass viele chronische Beschwerden durch Entzündungsreaktionen verursacht werden. Wichtig ist daher festzustellen, was genau die Ursache dieser Entzündung ist, denn es gibt viele verschiedene Auslöser.

Therapie mit Global Diagnostics

Ist es bereits zu einem Krankheitsbild gekommen, könnte es für die Auswahl der korrekten Therapie sinnvoll sein, über den energetischen Zustand des gesamten Körpers Bescheid zu wissen. Nun hat jedes Körperteil und jedes System des Körpers, ob gesund oder krank, ein individuelles Reaktionsmuster auf schwache, äußere Reize. Anhand dieses jeweiligen Reaktionsmusters lassen sich wertvolle Rückschlüsse auf den Zustand und die Funktionsfähigkeit der untersuchten Organe oder Systeme ziehen. Mit dem neuartigen Mess-System Global Diagnostics wird dieses Reaktionsmuster aufgezeichnet und ausgewertet. Damit stehen uns nach der Messung viele wertvolle Informationen zur Verfügung. Der energetische Zustand aller Organe, wie Nieren, Lunge, Herz... und Systeme, wie Lymphe, Verdauung, Immunsystem, Bewegungsapparat usw., wird sichtbar gemacht.Wir benutzen diese Informationen als Grundlage für eine korrekte Diagnose, einfache vorbeugende Maßnahmen oder eine sinnvolle ganzheitliche Therapie.

Wie funktioniert die Vitalfeldtherapie?

Alle körpereigenen Energien (also Bioenergien) zusammen werden als Vitalfeld bezeichnet, da sie nur in lebenden Organismen auftreten (Vital) und elektromagnetische Eigenschaften aufweisen (elektromagnetisches Feld). Das Vitalfeld ist somit das elektromagnetische Abbild der körperlichen Situation und unterscheidet sich dabei von Person zu Person wie ein Fingerabdruck. In der Vitalfeldtherapie kommen messbare elektromagnetische Signale mit geringer - physiologisch optimierter - Intensität zum Einsatz. Bei diesen Therapiesignalen handelt es sich nicht um Einzelfrequenzen, sondern um komplexe Spektren, ganz ähnlich wie sie in der freien Natur anzutreffen sind. Sie als Klient haben weder Kontakt mit elektrischem Strom, noch mit stärkeren Magnetfeldern. Die Anwendung der Vitalfeldtherapie ist völlig schmerzfrei und kaum zu spüren - somit auch ideal für Kinder und sensible Patienten. Die Vitalfeldtherapie verbessert das Allgemeinbefinden, reduziert Belastungen und Mangelzustände, lindert Beschwerden, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem.

Belastungen reduzieren

Unser Immunsystem kämpft tagtäglich gegen vielfältige Belastungen an:

  • Giftige Substanzen in der Kleidung, im Tierfutter und in der täglichen Nahrung
  • Krankmachende Keime: Viren, Pilze, Bakterien und Parasiten
  • Autoabgase
  • Künstliche Nahrungsmittelzusatzstoffe
  • Elektrosmog: Handys, Sendestationen, Mikrowellenherde, das allgemeine Stromnetz
  • körpereigene Belastungsfaktoren: unverträgliche Zahnfüllungen/Materialien, Impfschäden, nicht ganz ausgeheilte Infekte oder Kinderkrankheiten, Störfelder durch vereiterte Zähne oder Narbengewebe
  • Psychischer Stress, der wie alle anderen Belastungen in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen ist und ansteigt

Im Rahmen eines mehrstufigen Behandlungsplanes wird zur gezielten Ausleitung krankmachender Belastungen die Vitalfeldtherapie erfolgreich eingesetzt.

Energieaufbau

Genügend Energie ist die Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Nur wenn genug Körperenergie vorhanden ist, kann der Körper seine Eigenregulations- und Selbstheilungskräfte wieder mobilisieren. Die Vitalfeldtherapie ermöglicht das Zuführen von Energie und auch den Aufbau von Reserven durch einen direkten Energietransport in die Zelle. Das Faszinierende an dieser Therapie ist, dass ohne Umwege die elektromagnetische Energie sofort und aktiv von den Zellen aufgenommen wird.

Behandlungsbereiche

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Reaktionen auf Pollen - Gräser – Tierhaare
  • Allergische Hautreaktionen
  • Narbenentstörung
  • Verdauungsstörungen
  • Darmträgheit
  • Burn Out Syndrom
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Ausleitung von Erbtoxinen und Schwermetallen
  • Amalgambelastungen
  • Chronische und akute Entzündungen
  • Chronische und akute Schmerzzustände
  • Beschwerden der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Wundheilung nach Verletzungen/Operationen
  • Infektanfälligkeit

Die ganzheitliche Medizin betrachtet den Körper als ein Gesamtsystem, das nur dann gut funktionieren kann, wenn alle Vorgänge reibungslos ablaufen. Tritt eine Störung an einem einzelnen Organ, einem Muskel, Knochen oder einer Drüse auf, sind mehr oder weniger alle anderen Körperfunktionen mit davon betroffen und der Körper schafft den Ausgleich selbst.

Ist jedoch ein Organ oder ein System bereits geschwächt, macht es sich nicht in jedem Fall durch Schmerzen oder andere Beschwerden bemerkbar. Diese versteckte körperliche Störung kann im Laufe der Zeit dazu führen, dass die energetische Belastbarkeit des ganzen Körpers absinkt. Zusätzlich können noch weitere unangenehme Symptome und körperliche Beschwerden auftreten.

Jeder sollte verstehen können, was mit seinem Körper los ist – durch eine Zustandsüberprüfung des Körpers auf energetischer Ebene.

Mit dem neuartigen Mess-System „Global Diagnostic“ lässt sich analysieren, was mit Ihrem Körper los ist. Auch wenn schon bereits ein Krankheitsbild besteht, kann man den energetischen Zustand des gesamten Körpers messen. Nach einer Messung stehen viele wertvolle Informationen zur Verfügung. Der bioenergetische Zustand aller Organe, wie Nieren, Lunge, Herz.... und Systeme, wie Lymphe, Verdauung, Immunsystem, Bewegungsapparat usw. wird sichtbar gemacht.

Wir benutzen diese Informationen als Grundlage für eine korrekte Analyse, einfache vorbeugende Maßnahmen oder eine sinnvolle ganzheitliche Therapie.

Das Global Diagnostics und seine Ergebnisse wurden in einer durchgeführten Studie (Universitätsklinikum Graz 2007, Univ.-Prof. Dr. med. Martie Truschnig-Wilders) bestätigt. Zitat: ".... besonders beachtenswert ist das bisher nicht genannte Potential dieser bioenergetischen Untersuchung. Sie kann Hinweise geben auf versteckte oder gerade beginnende pathologische Prozesse, die mit schulmedizinischen Methoden noch nicht erkennbar sind."

<  zurück zur Übersicht